Mit "Flinn" mal schnell den Kleiderschrank aufgefüllt :)

Ich hatte im Februar die Ehre an dem Probenähen für das Longshirt "Flinn", von Handmade by Zwergenchaos, dabei sein zu dürfen.

Es war eine tolle Zeit, ein reger Ausstausch und ganz viele tolle Flinns sind dabei entstanden.

Dieser Schnitt ist super schnell genäht, absolut anfängertauglich und einfach nur genial. Während des Probenähens sind ganze 4 neue Pullis für meinen Mittleren entstanden (für ihn war ich auch angetreten) und Gesa hat zwei Pullis bekommen.

Bei dem ersten Versuch habe ich die Taschen noch einzeln genäht, dann aber bin ich auf eine durchgehende Tasche umgestiegen. Und habe diese Variante für alle weiteren Pullis umgesetzt.

Bei der finalen Version habe ich eine Paspel bei den Taschen eingefügt, so als kleines Highlight :)

Ihr seht schon, der Pulli bietet viel Abwechslung. Mit Kapuze, mit Kragen oder nur Bündchen. Die Saumabschlüsse können auch variabel gestaltet werden. Mit Bündchenstreifen, mit "Bündchen für Faule" oder normal säumen- die Länge dafür ist im SM auch schon mit enthalten.

 

Ich habe alle Pullis variert. Der erste ist noch mit Bündchen, danach habe ich bei Mattheo mit der Kapuze gearbeitet und die "Bündchen für Faule"- Saumvariante verwendet. Gesa hat einen Pulli mit Kragen und einen zweiten mit Kapuze.

Das wunderbare Ebook "Flinn" könnt Ihr hier erwerben, bei Handmade by Zwergenchaos.

 

Die Stoffe habe ich bei meinem Lieblingsstoffhändler gekauft *klick*

 

 

Und nun habt noch einen schöne Woche

 

 

Liebe Grüße

 

 

Claudia

 

PS: Das Schnittmuster sowie die Anleitung wurde mir zum Testen, kostenfrei von der Erstellerin zur Verfügung gestellt. Danke Christin für Dein Vertrauen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


Follow on Bloglovin