Eine weitere "Gula" für meinen Kleiderschrank RUMS #4/2016

Heute habe ich weitere "Gula" zum RUMS dabei.

Genäht habe ich dieses schmucke Teilchen als Oberteil für feinere Anlässe. Grund war die 25 Jahr Feier der Lebenshilfe Dresden e.V.

Aber manchmal kommt es anders als man denkt. Zu dem Zeitpunkt der Entstehung lag meine Oma im Sterben, und so verbinde ich mit dieser "Gula" immer Erinnungen. Und deswegen habe ich die "Gula" auch zur Beisetzung getragen, in Gedenken....

Die Fotos sind mit Hilfe meines "Pubertieres" entstanden, der sich viel Mühe gemacht hat, der Kamera gerecht zu werden :)

 

 

Ebook "Gula" gibt es hier *klick* und hier *klick*

Jersey "Yolanda" hab ich von hier *klick*

Strickjersey Glitzer hab ich hier gefunden *klick*

 

 

Nun ab damit zum RUMS.

 

 

Habt noch einen schönen Tag

 

Liebe Grüße

 

Claudia

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frau Mena (Freitag, 29 Januar 2016 18:04)

    Die Gula gefällt mir gut, trotz des damit verbundenen Todes deiner Oma. Ich habe mir mal ein Kleid genäht, was ich dann aber zum ersten Mal auch eher ungewollt zu einer Beerdigung an hatte. Deswegen mag ich es trotzdem, und es hat halt spezielle Erinnerungen.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.



Follow on Bloglovin