RUMS #50/2014

Hoppla, grad noch geschafft zum RUMS, man bin ich froh. Es ist nun doch schon etwas länger her seit meinem letzten Eintrag. Arbeit, Familie und kleiner Anflug von Weihnachststress inklusive Shopping haben mich etwas abgehalten.

Heute bin ich mit diesem Endlosschal dabei. Durch ein kleines Like einer Freundin bei FB bin ich drauf gestoßen. Und dann hab ich es bei Susanne von Hamburger Liebe gleich nochmal entdeckt....also ran an den Speck :)

Gestern brachte der Postbote die Wolle und schon hab ich losgelegt. Allerdings hab ich länger als ne halbe Stunde gesessen :), meine kleine Püppi wollte ins Bett und dann gibt es ja auch noch andere "Verpflichtungen" im Haushalt....so, damit kommen wir zur Frage: "Wie kriege ich das jetzt von den Handgelenken runter, ohne Maschen zu verlieren?" (ich hatte schon knapp nen halben Meter am Arm hängen)


Die Rettung war ein schöner Ast, schön glatt "gewaschen" von der Ostsee, der die Heimreise aus unserem Sommerurlaub mit angetreten hatte.

Vorsichtig habe ich Masche für Masche auf den Ast geschoben und dann die ganze "Arbeit" erledigt. Diese kurze Pause war auch eine Wohltat für die Gelenke, denn ich muss zugeben das es mit der Zeit recht schwer wurde.

Heute habe ich das gute Stück dann ausgeführt und meine liebe Kollegin hat mich in der Mittagszeit geknipst :).

Dabei hat sie richtig viele Ansprüche an mein Posing gestellt. Am Ende kam diese "Liebelei" mit unserem Gruppen- Vogelhäuschen heraus :)


So, nun schnell rüber damit zu RUMS und gelunscht was die anderen Mädels so gezaubert haben :)


Strickanleitung gibt es hier *klick*

Wolle (Schachenmayr "Bravo Big") ist von hier *klick*


Ich wünsche noch einen schönen Abend


und liebe Grüße


Claudi



Anmerkung von mir :), zu dem Oberteil werde ich in den nächsten Tagen etwas ausführlicher berichten :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2


Follow on Bloglovin